Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte bei folgendem Kontakt:

Hausanschrift
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Pressesprecher
Gunnar Bauer
Telefon: 0385-588 5003
Telefax: 0385-588 5067

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
  • Zeitraum:   
22.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Unterstützung für Mecklenburg-Vorpommern nach 2020

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Mittwoch an der Veranstaltung „Unternehmer im Dialog mit der Politik“ in Loitz (Vorpommern-Greifswald) teilgenommen.

22.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Jubiläum: Zum 30. Mal Branchentreff des E-Handwerks in Rostock

Die 30. Fachschulung für Gebäudetechnik des Landesinnungsverbandes der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke Mecklenburg-Vorpommern findet noch bis Donnerstag in Rostock statt.

21.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Presseeinladung für Freitag, 24.01.2020

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Freitag (24.01.) am Richtfest für den Neubau der Mehrzwecksporthalle am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum in Greifswald teilnehmen.

20.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Premiere: Erster Neujahrsempfang in Neustadt-Glewe

Premiere in Neustadt-Glewe: Die Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat am Montag erstmals einen Neujahrsempfang ausgerichtet.

20.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Mele Gruppe Mecklenburg-Vorpommern erhielt Beauftragung für zwei Projekte in Brasilien. Das Auftragsvolumen beträgt 31 Millionen Euro.

V.l.n.r. Eduardo Bekin, Geschäftsführer Invest in Paraná; Carlos Massa Ratinho Junior, Gouverneur Paraná; Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV; Dietrich Lehmann, Geschäftsführender Gesellschafter der mele Gruppe; Helmut Tündermann, Senior Executive Manager der mele Gruppe; Christian Belt, Projektleiter mele Brasil

Der Bundesstaat Paraná (Brasilien) und die Stadt Toledo (Bundesstaat Paraná) haben die Mele Gruppe Mecklenburg-Vorpommern beauftragt, bis Ende 2021 eine Biogasanlage mit einer Leistung von drei Mega-Watt und eine mechanisch-biologische [...]

17.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Stettiner Polizei und Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern schützen gemeinsam Gewässer

Die Woiwodschaftskommandantur der Polizei in Stettin (Komenda Wojewódzka Policji w Szczecinie) und das Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern wollen im Rahmen eines gemeinsamen grenzüberschreitenden Projektes die Gewässer in den [...]

16.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Presseeinladung für Mittwoch, 22. Januar 2020

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Mittwoch (22.01.) an der ersten Gesprächsrunde in Loitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zum Thema „Unternehmer im Dialog mit der Politik – ein Beitrag zur Strategieentwicklung in der Region Vorpommern“ teilnehmen.

15.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Neujahrsempfang der Helios Kliniken Schwerin

In Schwerin hat am Mittwoch der Neujahrsempfang der Helios Kliniken Schwerin stattgefunden.

15.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Bessere medizinische Versorgung im ländlichen Raum

Mit europäischen Fördermitteln, ausgereicht durch das Land, sollen in Mecklenburg-Vorpommern bis Ende 2023 elf Vorhaben umgesetzt werden, mit denen die medizinische Versorgung insbesondere mit Haus- und Kinderärzten auf dem Land verbessert werden kann.

14.01.2020  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

SMW Spezialmaschinen- und Werkzeugbau GmbH & Co. KG Neubrandenburg

Das Neubrandenburger Unternehmen SMW Spezialmaschinen- und Werkzeugbau GmbH & Co. KG investiert derzeit in seinen Maschinenpark, um die Produktionskapazitäten auszubauen.