Kindertagesförderung

Bei der Kindertagesförderung hat Mecklenburg-Vorpommern in den vergangenen Jahren einen sehr guten Stand erreicht. Das Land hat bereits ausreichend Plätze in den Kindertagesstätten geschaffen. Rund 97 Prozent der Kinder zwischen drei Jahren und dem Schuleintritt besuchen eine Kita. Auch in der Krippe liegt die Betreuungsquote sehr hoch. Eine bedeutende Entwicklung nimmt die 2020 eingeführte beitragsfreie Kindertagesförderung ein. Meckl­enburg-Vor­pom­mern ist damit das erste Land, das die Eltern vollständig von den KiTa-Beiträgen entlastet.

Fachkräftesituation in der Kindertagesförderung in MV

In Mecklenburg-Vorpommern konnten von 2016 bis 2021 rund 1.300 zusätzliche Beschäftige im Bereich der Kindertagesförderung gewonnen werden. Das geht aus der wissenschaftlichen Fachkräfteanalyse des Forschungsinstituts PROGNOS hervor, die die Landesregierung in Auftrag gegeben hatte.

Gründe dafür waren zum Beispiel die Gewinnung und Qualifizierung von Quereinsteigenden und die praxisintegrierte, vergütete Ausbildung für Staatlich anerkannte Erzieherinnen für 0- bis 10-Jährige und Staatlich anerkannte Erzieher für 0- bis 10-Jährige (ENZ).

Gleichzeitig ist auch die Zahl der Absolventinnen und Absolventen in der klassischen Ausbildung zur Staatlich anerkannten Erzieherin und zum Staatlich anerkannten Erzieher gestiegen. Zusammengerechnet haben im Jahr 2020 insgesamt 709 Erzieherinnen und Erzieher in der ENZ- oder klassischen Ausbildung (vollzeitschulisch und berufsbegleitend) ihren Abschluss gemacht. Das sind knapp 37 Prozent mehr als im Ausbildungsjahr 2016/2017.

Dennoch besteht in den kommenden zehn Jahren ein zusätzlicher Bedarf an ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern in Mecklenburg-Vorpommern. Bis zum Jahr 2030 scheiden durchschnittlich gut 400 Kita-Fachkräfte pro Jahr altersbedingt aus.

Quelle: Fachkräfteanalyse Kindertagesförderung Mecklenburg-Vorpommern (Stand: April 2021)

Kontakt

Referatsleiterin
Dr. Jacqueline Neumann
Telefon: 0385 588-17410

Publikationen und Dokumente

Dokumente

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

zum Gesetz zur Einführung der Elternbeitragsfreiheit, zur Stärkung der Elternrechte und zur Novellierung des Kindertagesförderungsgesetzes Mecklenburg-Vorpommern (Kindertagesförderungsgesetz - KiföG M-V)

Stand: 11. November 2019

Publikationen

Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in Mecklenburg-Vorpommern

Grundlage für die individuelle Förderung in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege in Mecklenburg-Vorpommern

371 Seiten / Ordnersystem zum Nachfüllen

Nicht barrierefrei

Sprache: Deutsch

Stand: 02/2022

Schutzgebühr: 33,18 Euro

Die Publikation ist hier als kostenfreie Onlineversion verfügbar.

Kostenpflichtige Printexemplare der Bildungskonzeption sind beim produktionsbüro TINUS in Schwerin erhältlich.

Kindertagesförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Das Kindertagesförderungsgesetz (KiföG M-V) in der Fassung der Bekanntmachung vom 4. September 2019 (gültig ab 1. Januar 2020) und seine Verordnungen

94 Seiten / Broschüre

Nicht barrierefrei

Sprache: Deutsch

Stand: 03/2021

Fachkräfteanalyse Kindertagesförderung Mecklenburg-Vorpommern

Analyse der Situation und Entwicklung des Fachkräftebedarfs in den Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege in Mecklenburg-Vorpommern sowie Erarbeitung von Lösungsansätzen zur Begegnung des Fachkräftebedarfs

Ein Projekt der Prognos AG. Die Studie wurde von November 2019 bis zum Mai 2021 durchgeführt.

Fragen und Antworten zur Elternunterrichtung in der Kita

Über die Verwendung der Ergebnisse der alltagsintegrierten Beobachtung
und Dokumentation sowie über das Erfordernis der schriftlichen Einwilligung
der Eltern zur Datenübermittlung an Grundschule und Hort

8 Seiten / Flyer

Nicht barrierefrei

Sprache: Deutsch

Stand 09/2022

Mut zur Mehrsprachigkeit

Die vorliegende Broschüre ist eine Aufbereitung des Praxistages von Mehrsprachigkeit leben! im Herbst 2021.

36 Seiten / Broschüre

Nicht barrierefrei

Sprache: Deutsch

Stand: 06/2022

Diese Publikation ist nur als Onlineversion verfügbar.

Rechtsvorschriften

Kindertagesförderungsgesetz - KiföG M-V

Gesetz zur Einführung der Elternbeitragsfreiheit, zur Stärkung der Elternrechte und zur Novellierung des Kindertagesförderungsgesetzes Mecklenburg-Vorpommern
Vom 4. September 2019, letzte Änderung vom 5. Juli 2022