Pressemitteilungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Zeitraum:   
19.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Geänderte Grundordnung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität genehmigt

Die Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald hatte die Grundordnung, mit der sie ihren Namen ändert, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern mit der Bitte um Genehmigung übersandt.

19.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Mecklenburg-Vorpommern stärkt die Begabtenförderung

Mecklenburg-Vorpommern will die Förderung begabter Kinder und Jugendlicher an den Schulen verbessern. Bildungsministerin Birgit Hesse und Dr. Ingmar Ahl, Vorstand der Karg-Stiftung, haben dazu eine fünfjährige Kooperation vereinbart. Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais in Schwerin haben das Land und die Karg-Stiftung heute das gemeinsame Projekt „Karg Campus Schule“ gestartet.

18.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Länderübergreifende Abiturprüfungen beginnen

In Mecklenburg-Vorpommern beginnen am Freitag, 20. April 2018, an 92 staatlichen und freien allgemein bildenden Schulen die zentralen und länderübergreifenden Abiturprüfungen. In diesem Schuljahr können ca. 5.300 Schülerinnen und Schüler im Land das Abitur ablegen. Den Anfang machen die Prüfungen im Fach Englisch. Die Französisch-Prüfungen folgen am Mittwoch, 25. April 2018, die Deutsch-Prüfungen am Freitag, 27. April 2018 und die Mathematik-Prüfungen am Mittwoch, 2. Mai 2018. An Gymnasien und Gesamtschulen erreichen die Schülerinnen und Schüler das Abitur nach der Jahrgangsstufe 12, an Abend- und Fachgymnasien nach der Jahrgangsstufe 13.

17.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Girls´Day und Boys´Day am 26. April: Ministerinnen Drese und Hesse werben für eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees

Gleichstellungsministerin Stefanie Drese und Bildungsministerin Birgit Hesse informierten heute auf der Landespressekonferenz (LPK) über den am 26. April erstmals gemeinsam stattfindenden Girls´Day und Boys´Day sowie über die hohe Bedeutung einer klischeefreien Berufs- und Studienorientierung.

13.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz

Wissenschaftsministerin Birgit Hesse zeigt sich nach der Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz in Berlin zufrieden.

13.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

13. Landestagung der Informatiklehrerinnen und -lehrer

150 Informatiklehrerinnen und -lehrer in Mecklenburg-Vorpommern treffen sich am Sonnabend, 14. April 2018, in Rostock zu ihrer 13. Landestagung. Sie findet im Institut für Informatik der Universität Rostock statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Fachgruppe „Informatische Bildung in Mecklenburg-Vorpommern“ der Gesellschaft für Informatik.

13.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Landesfinale des 13. Plattdeutsch-Wettbewerbs

Am Sonnabend, 14. April 2018, kommen Kinder und Jugendliche in der Aula des Gymnasiums Fridericianum in Schwerin zusammen und stellen beim Landesfinale des 13. Plattdeutsch-Wettbewerbs ihr Können unter Beweis. Beginn der öffentlichen Veranstaltung ist 10:00 Uhr. Der 13. Plattdeutsch-Wettbewerb steht unter dem Motto „Kiek achtern Horizont – Liehr Plattdüütsch!“ Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Landesausscheid haben sich zuvor in den Regionalveranstaltungen in Greifswald, Güstrow, Demmin und Crivitz qualifiziert.

12.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Prof. Schareck wieder als Rektor der Universität Rostock ernannt

Prof. Dr. med. habil. Wolfgang Schareck steht weiterhin an der Spitze der Universität Rostock. Wissenschafts-ministerin Birgit Hesse hat ihn heute in Schwerin für seine dritte Amtszeit zum Rektor der Universität Rostock bestellt.

12.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Gesundheitsforschung: Land fördert fünf weitere Verbünde

Die Entscheidung ist gefallen: Eine Fachjury hat weitere Forschungsverbünde ausgewählt, die eine Förderung aus dem Exzellenzforschungsprogramm des Landes erhalten. Nach dem 2. Wettbewerbsaufruf zum Thema „Gesundheitsforschung“ waren 21 Projektskizzen eingegangen, fünf haben sich durchgesetzt.

11.04.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Vier Jugendliche aus Grevesmühlen, Neubrandenburg, Schwerin und Wismar qualifizieren sich für das Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“

Debattieren will gelernt sein. Wie genau das gehen kann, zeigten die Gewinner des 16. Landesfinales „Jugend debattiert“ in Mecklenburg-Vorpommern, die gestern unterteilt in zwei Altersgruppen im Plenarsaal des Landtages Mecklenburg-Vorpommern in der Endrunde zu den Fragen „Soll der Wildschwein-Bestand in Deutschland drastisch reduziert werden?“ und „Soll der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Mecklenburg-Vorpommern kostenlos sein?“ diskutierten.