Landessymbole

Wappen, Flaggen und Landessignet repräsentieren das Land

Die neue Landesmarke Mecklenburg-Vorpommern mit dem Schriftzug "MV tut gut" und dem vierfarbigen LandeslogoDetails anzeigen
Die neue Landesmarke Mecklenburg-Vorpommern mit dem Schriftzug "MV tut gut" und dem vierfarbigen Landeslogo

Die neue Landesmarke Mecklenburg-Vorpommern

Die neue Landesmarke Mecklenburg-Vorpommern

Landessymbole repräsentieren Mecklenburg-Vorpommern. Das Landeswappen steht für den hoheitlichen Auftritt des Landes und befindet sich beispielsweise auf den Amtsschildern der Regierungs- und Verwaltungs­behörden des Landes. Bei besonderen Anlässen weht die in den Farben Ultramarinblau, Weiß, Gelb, Weiß und Zinnoberrot gestreifte Landesflagge.

Wann, wo und durch wen die Landessymbole verwendet werden dürfen, regelt das Hoheitszeichengesetz von Mecklenburg-Vorpommern.

Die Landesmarke Mecklenburg-Vorpommern verleiht den imageprägenden Eigenschaften des Landes Ausdruck. Sie macht es möglich, die Vielfalt und die Stärken des Landes klar zu kommunizieren und erlebbar zu machen. Die Identifikation mit dem Land nach innen und die Unverwechselbarkeit des Landes nach außen werden durch die Landesmarke nachweislich gestärkt. Sie fungiert daher als Dachmarke für alle kommunikativen Auftritte des Landes und ist in ihrer Funktionsweise und Nutzung definiert.