Aktuelle Pressemitteilungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Alle
  • Zeitraum:   
15.02.2019  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Backhaus: BIOFACH 2019 ein voller Erfolg für die Unternehmen aus MV

„Bio – made in MV ist gefragt“, zeigt sich Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt, zufrieden und zieht eine äußerst positive Bilanz der BIOFACH 2019 in Nürnberg. Mecklenburg-Vorpommern sei nicht nur in Sachen ökologischer Flächenbewirtschaftung und Rohstoffproduktion bundesweit ganz weit vorn, sondern verfüge mittlerweile über eine starke Verarbeitungsindustrie mit einer breiten Palette an qualitativ hochwertigen Öko-Produkten. Die Öko-Branche habe in den vergangenen Jahren eine enorme Entwicklung genommen. „Umso mehr freut es mich, dass unsere Unternehmen an dieser Entwicklung partizipieren können“, betonte der Minister mit Blick auf die getätigten Geschäftsabschlüsse im Rahmen der Messe.

15.02.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Denkmalpreise des Landes im Jahr 2019 ausgeschrieben

Kulturministerin Birgit Hesse ruft dazu auf, Vorschläge für Preisträgerinnen und Preisträger der Denkmalpreise zu machen.

15.02.2019  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Mit dem Drachenboot in der Wismarbucht

Der Poeler SV 1923 e. V. erweitert sein Angebot um den Drachenbootsport. Das Land unterstützt den Verein bei der Anschaffung eines eigenen Drachenbootes mit 19.180 Euro.

15.02.2019  | STK  | Staatskanzlei Aktivitätenmeldung

Aktivitätenmeldung der Landesregierung für die Woche vom 18.02. bis 24.02.2019

Die Wochenübersicht über die Termine der Landesregierung als Pressemitteilung

15.02.2019  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Landkreise und kreisfreie Städte erhalten nochmals Mittel aus dem Betreuungsgeld

Die sechs Landkreise sowie die Hansestadt Rostock und die Landeshauptstadt Schwerin erhalten für das Jahr 2019 zusätzliche Mittel für die Verbesserung der Kindertagesförderung. Insgesamt überweist das Land in den nächsten Wochen 5,74 Millionen Euro. Die Gelder stammen nochmals aus dem nicht verbrauchten Betreuungsgeld, das der Bund über Umsatzsteueranteile an Mecklenburg-Vorpommern weitergibt.

15.02.2019  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Greifswald: Städtebaufördermittel für Kirche St. Marien

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 660.000 Euro für die Modernisierung der Kirche St. Marien.

15.02.2019  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Zusammenschluss der Gemeinden Grabow-Below, Massow, Wredenhagen und Zepkow

Die Gemeinden Grabow-Below, Massow, Wredenhagen und Zepkow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) haben einen Gebietsänderungsvertrag geschlossen. Sie werden sich zum Tag der Kommunalwahlen am 26.05.2019 als Rechtssubjekte auflösen und zu einer neuen Gemeinde mit dem Namen „Eldetal“ zusammenschließen. Gemäß Kommunalverfassung M-V hat das Ministerium für Inneres und Europa den neuen Gemeindenamen zu genehmigen.

15.02.2019  | MP  | Ministerpräsidentin

Schwesig fordert hundertprozentige Mobilfunkversorgung

Mecklenburg-Vorpommern hat heute einen Antrag zur flächendeckenden Mobilfunkversorgung in den Bundesrat eingebracht. „Wir wollen 100 Prozent“, erkläre Ministerpräsidentin Manuela Schwesig in ihrer Rede in Berlin.

15.02.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Uferpromenade in Zingst wird neu gebaut

Im Ostseeheilbad Zingst (Landkreis Vorpommern-Rügen) sollen die Uferpromenade neu gebaut sowie barrierefreie Strandzugänge geschaffen werden.

14.02.2019  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Starke-Familien-Gesetz bringt Verbesserungen für viele Familien in MV

„Familien mit kleinen Einkommen werden zielgenauer gestärkt und die Kinderarmut wirkungsvoller bekämpft.“ Mit diesen Worten begrüßt Sozialministerin Stefanie Drese das Starke-Familien-Gesetz der Bundesregierung, dessen Entwurf der Bundestag in erster Lesung heute beraten hat.