Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

A20: Be­helfs­brücke Rich­tung Rostock

Das letzte Teil westlich der Trebeltalbrücke in Richtung Rostock ist verlegt. Ab Dezember soll der Verkehr wieder rollen.

Schauen Sie gern mal bei Facebook vorbei
 Es fehlen noch Fahrbahnübergänge, Schutzplanken und Schilder sowie 100 Meter östlich der bestehenden Brücke, die prophylaktisch miterneuert werden.

Alles so schön grün hier

Energieminister Christian Pegel zeichnete das Hagenower Gewerbegebiet „Steegener Chaussee“ als erstes in M-V mit dem Label „Grünes Gewerbegebiet“ aus.

Sauber, sparsam, zukunftsträchtig
Energieminister Christian Pegel zeichnete das Hagenower Gewerbegebiet „Steegener Chaussee“ als erstes in M-V mit dem Label „Grünes Gewerbegebiet“ aus.

„Wikinger“ ein­geweiht

Die 70 Turbinen des dritten und bislang größten Offshore-Windparks in der deutschen Ostsee liefern Strom für ca. 350.000 Haushalte.

Der Betreiber zu seinem Projekt
Energieminister Christian Pegel (M.), schneidet mit 50-Hertz-Geschäftsführer Boris Schucht (r.) und Iberdrola-CEO Francisco Martínez Córcoles das symbolische Band durch.

A 20: Brücken-Mon­tage läuft

Die Mon­tage des er­sten von 81 Be­helfs­brüc­ken­tei­len ist ab­ge­schlos­sen. Ab De­zem­ber soll die Brücke über die ab­ge­sack­te Auto­bahn Auto­fah­rer und An­woh­ner der Um­lei­tung entlasten.

Weitere Bilder, Videos und Infos auf Facebook
Verkehrsminister Christian Pegel verfolgte mit Spannung und Freude die Montage des ersten von 81 Behelfsbrückenteilen. Ab Dezember soll die Brücke über die abgesackte Autobahn Autofahrer und Anwohner der Umleitung entlasten.

Wärme aus der Tiefe

Auf dem Stadtwerke-Gelände in Schwerin-Lankow soll aus mehr als 1000 Metern Tiefe gut 50 Grad warmes Thermal­wasser gefördert werden. Die Wärme wird ins Fern­wärme­system der Stadt eingespeist.

Mittwochs lässt sich die Anlage besichtigen
Per symbolischem Knopfdruck startete die Bohrung für die klimafreundliche Gewinnung von Wärme per Tiefengeothermie bei den Schweriner Stadtwerken.

Schienen­bahn für Mega-Lasten

Im Rostocker Überseehafen wird eine Schienenbahn gebaut, auf der ein Superkran sehr schwere Lasten zum Verladen an die Hafenkante befördern kann.

Mehr zur Schienenbahn mit 30 Metern Spurbreite
 Energieminister Christian Pegel (l.) übergab für die Schwerlastertüchtigung im Beisein von Hafen-Geschäftsführer Dr. Gernot Tesch (r.) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 5,4 Millionen Euro an Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling.

Bag­ger­schiff macht Fahr­rin­ne frei

Die "Lea Hoj" baggert zum zweiten Mal in diesem Jahr den Sand aus der Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort.

Warum das erforderlich ist
Die „Lea Hoj“ baggert zum zweiten Mal in diesem Jahr den Sand aus der Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort.

Klima­schutz­wett­bewerb: Die Sieger

Beim 4. Klimaschutz-Wettbewerb des Landes gab es 15.000 Euro Preisgeld für die besten Beiträge

Mehr zum Wettbewerb und den Beiträgen
Sonderpreisträgerin Fenja Meiners, Kurzfilm; Vertreterin für Emma Taufer, Malerei; Lena Haeberlein, Poster; Markus Schmidt, vertreten durch zwei Freunde, Kurzfilm; Paul-Niklas Möller, Fotografie (v. l.)

A 20: Behelfs­brücke wird an­ge­liefert

Erste Teile für die Behelfsbrücke sind an der A 20 bei Tribsees eingetroffen. 81 Schwertransporte folgen.

Mehr Bilder und Videos auf unserer Facebook-Seite
Die ersten drei Einzelteile, die nebeneinander gelegt ein Brückensegment von 33 Metern Länge und 7,5 Metern Breite ergeben, sind an der A 20 bei Tribsees eingetroffen. Der Kran hat das erste Stahlelement für die Behelfsbrücke vom LKW gehoben und legt es jetzt am Fahrbahnrand ab. Insgesamt 81 Schwertransporte mit je einem solchen Teil werden bis November „just in time“ angeliefert und verbaut.

Ministerium im Blick

Aktuelles aus dem Ministerium