Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Warne­mün­de lockt mit Sur­fen im Strand­korb

Arbeiten, wo an­dere Ur­laub ma­chen – das geht ab so­fort in zehn War­ne­mün­der Strand­kör­ben mit WLAN-Hot­spot.

So geht’s
Digitalisierungsminister Christian Pegel probiert aus, was Strandkorbvermieter Matthias Treichel mit Hilfe von Vodafone – hier Deutschland-Chef Dr. Hannes Ametsreiter (v.l.) – möglich macht.

Digita­ler Zelt­platz-Check-in

Der Camping­platz Ho­hen­kir­chen hat eine digi­tale Schran­ken­an­lage, die die Kenn­zei­chen der an­rei­sen­den Ur­lau­ber er­fasst, mit den An­mel­dun­gen ab­gleicht und so in Win­des­eile ab­fer­tigt.

So funktioniert’s
Den Förderbescheid übergab Minister Christian Pegel (l.) am 29. Juli nachträglich an Betreiber Andreas Ehrlich.

100.000 Eu­ro für Klüt­zer Win­kel

Das Energie­mi­nis­te­rium unter­stützt in Kalk­horst und Ho­hen­kir­chen mit je knapp 50.000 Euro Mach­bar­keits­stu­dien zur nach­hal­ti­gen Wär­me­ver­sor­gung.

Das ist das Ziel
Christian Pegel (M.) übergibt die Zuwendungsbescheide an die Bürgermeister Dietrich Neick (l.) und Jan van Leeuwen.

Rühn: 32.000 Euro für Studie zu Wärme­er­zeu­gung

Das Energieministerium fördert eine Mach­bar­keits­stu­die zur nach­hal­ti­gen Wär­me­ver­sor­gung der Gemeinde.

Das will Rühn erreichen
Minister Christian Pegel (r.) übergibt Bürgermeister Hans-Georg Harloff den Förderbescheid.

Erstes A 20-Teil­stück bei Trib­sees fertig

Verkehrsminis­ter Chris­tian Pe­gel sah sich die neue Brücke an, auf der zunächst Bau­fahr­zeu­ge zur Bau­stel­le am ab­ge­bro­che­nen A 20-Damm rol­len werden.

Was genau fertig - und was noch zu tun ist
Verkehrsminister Christian Pegel sah sich die neue Brücke an, auf der zunächst Baufahrzeuge zur Baustelle am abgebrochenen A20-Damm rollen werden.

650.000 Euro für Radweg Lindenhof-Burg Stargard

Mit dieser För­de­rung wird ein wei­te­rer Ab­schnitt des Rad­wegs von Neu­bran­den­burg nach Burg Star­gard ge­baut.

Verlauf, Maße, Kosten und mehr
Auch Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt reiste an zur Bescheidübergabe an Burg Stargards Bürgermeister Tilo Lorenz und Vize-Landrat Thomas Müller durch Verkehrsminister Christian Pegel (v.l.).

Grundshagen: Knapp 300.000 Euro für Radweg

Mit Hilfe der Förder­mittel wird Grunds­hagen im Klützer Winkel an den Rad­weg an der L01 an­ge­schlos­sen.

Der neue Radweg im Detail
Grundshagens Bürgermeister Jürgen Mevius, Raik Dassel von der bauausführenden Firma, Landrätin Kerstin Weiss und Landesverkehrsminister Christian Pegel (v.l.) beim ersten Spatenstich.

Ministerium im Blick

Aktuelles aus dem Ministerium