Broschüre "Wie sich Streit vermeiden lässt" (Nachbarrecht in M-V)

Im Jahr 2016 waren in Mecklenburg-Vorpommern von rund 17.500 erledigten Zivilverfahren an den Amtsgerichten nur rund 1,59 Prozent Nachbarschaftssachen (278 Verfahren). Im Jahr 2005 waren es noch mehr als 300 Verfahren. Mecklenburg-Vorpommern hat kein Nachbarschaftsgesetz. Das Justizministerium weist darauf hin, dass es dennoch keinen rechtsfreien Raum gebe. Sie können sich in der Nachbarrechtsbroschüre wertvolle Informationen zum friedlichen Miteinander und auch zu gesetzlichen Regelungen holen.

Sie können diese Publikation bestellen