Aufarbeitung SED-Unrecht

Opferrente, Rehabilitierung und Wiedergutmachung, Stasi-Unterlagenbehörde

2017-09-10 Tag des offenen Denkmals 04.jpg Details anzeigen

Gedenkstätte ehemalige Stasi-Haft-Anstalt Neustrelitz. (Foto: JM)

2017-09-10 Tag des offenen Denkmals 04.jpg

Gedenkstätte ehemalige Stasi-Haft-Anstalt Neustrelitz. (Foto: JM)

Justizministerin Katy Hoffmeister setzt sich im Bund dafür ein, dass Fristen sämtlicher SED-Unrechtsbereinigungsgesetze fallen: Allen Betroffenen müssten zu lebzeiten einen Antrag auf Rehabilitierung stellen können. Die Belange der Opfer politischer Verfolgung in der DDR sind im Justizministerium angesiedelt. Anträge auf SED-Opferrente sowie auf Rehabilitierung und Wiedergutmachung können hier gestellt werden. Beratung zu Akteneinsicht und Heimkinder-Fragen bietet die Landesbeauftragte für die Stasiunterlagen, Anne Drescher.

Betreuungsrecht

Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen) Details anzeigen
Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)

Beautiful family at the beach

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

Justizvollzug

Justizvollzugsanstalten / Bildungsstätte / LaStar

Portal Straffälligenarbeit

JUSTIZPORTAL

Die Gerichte und Staatsanwaltschaften in M-V

www.mv-justiz.de