Aktuell

Justizstaatssekretärin Gärtner ernennt neue Leiterin der JVA Waldeck

Kirstin Böcker wechselt von Stralsund nach Waldeck. Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner: „Sie ist eine erfahrene und erfolgreiche JVA-Leiterin“

Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner und Leiterin der JVA Waldeck Kirstin Böcker Details anzeigen
Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner und Leiterin der JVA Waldeck Kirstin Böcker
Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner und Leiterin der JVA Waldeck Kirstin Böcker
Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner und Leiterin der JVA Waldeck Kirstin Böcker
Nr.99/18  | 14.12.2018  | JM  | Justizministerium

„Kirstin Böcker hat die Justizvollzugsanstalt Stralsund in den vergangenen Jahren zur Vorzeigeanstalt im Land entwickelt. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzen ihren sehr guten Führungsstil und ihre erfolgreiche Arbeit mit den Gefangenen. Sie hat es gemeinsam mit ihrem Team geschafft, die JVA zum festen Bestandteil der Hansestadt zu machen, wobei ihr der offene Umgang mit Nachbarn und Behörden zu Gute kam. Als gebürtige Warenerin sind ihr die Menschen im Land sehr vertraut. Ihre langjährige Erfahrung im Justizvollzug ist für uns sehr wertvoll, so dass ich mich ganz besonders freue, im Namen der Ministerin ihr nun die Führung der JVA Waldeck zu übertragen. Damit kehrt sie im Übrigen auch an eine Wirkungsstätte aus der Zeit ihres Rechtsreferendariats zurück. Für ihre Arbeit zur Sicherheit unseres Landes wünsche ich ihr weiterhin viel Erfolg.“, so Justizstaatssekretärin Gärtner.

Zur Person
Kirstin Böcker wurde 1973 in Waren (Müritz) geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften legte sie 1998 ihre Erste juristische Staatsprüfung in Rostock ab. Im Jahr 2001 beendete sie den juristischen Vorbereitungsdienst in Potsdam mit dem Bestehen der Zweiten juristischen Staatsprüfung. Schon während ihrer Referendarausbildung war Kirstin Böcker vom Dezember 2000 bis zum April 2001 in der JVA Waldeck tätig. Es folgte die Abordnung ans Justizministerium im Jahr 2003. . Im Jahr darauf wurde sie Vollzugsleiterin in der Justizvollzugsanstalt Stralsund und war bis zu ihrer Ernennung als Anstaltsleiterin im Jahr 2011 als Vertreterin der Anstaltsleitung tätig.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Justizministerium
  • Zeitraum:   
05.02.2019  | JM  | Justizministerium

Strafverfolgungsbehörden können Material noch immer nicht zielgenauer auswerten

„Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, wonach Anbieter eines E-Mail-Dienstes dazu verpflichtet sind, im Rahmen einer ordnungsgemäß angeordneten Telekommunikationsüberwachung IP-Adressen ihrer Nutzer zu speichern, führt zu mehr Rechtssicherheit für die Ermittlungsbehörden.

04.02.2019  | JM  | Justizministerium

Handelsrichterinnen und Handelsrichter für die neue Amtsperiode berufen

„Das Amt der Handelsrichter ist ein Ehrenamt mit einer über 500 Jahre währenden Geschichte.

23.01.2019  | JM  | Justizministerium

Keinen Schlussstrich unter staatliches Unrecht und Willkür in ehemaliger DDR ziehen

Justizministerin Katy Hoffmeister begrüßt Landtagsbeschluss zur Umbenennung der Stasiunterlagen-Behörde: „Aufarbeitung der SED-Diktatur wichtig“

22.01.2019  | JM  | Justizministerium

Künftig wieder zwei komplette Führungsposten für OVG und FG geplant

Justizministerin Katy Hoffmeister: „Unsere Prüfung ergab, Personalunion für Oberverwaltungsgericht und Finanzgericht wieder zu entflechten“

17.01.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister spricht sich für Entscheidungslösung bei Organspende aus

Ministerin Hoffmeister beim Impulsreferat. @JM

In einem Impulsreferat zur Veranstaltung der Akademie Schwerin schlug Ministerin Katy Hoffmeister vor: „Bei der Beantragung von Dokumenten verbindlich fragen“

12.01.2019  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Hoffmeister besucht Proben im Bibelzentrum Barth

Ministerin Hoffmeister bei der Probe im Bibelzentrum

Nach ihrem Gastauftritt 2017 im Reformationsmusical „Bugenhagen“ würdigte Ministerin Katy Hoffmeister die Arbeiten am aktuellen Werk „Durchkreuzte Wege“

06.01.2019  | JM  | Justizministerium

Jugendliche aus M-V sollen deutsch-israelische Zusammenarbeit erleben und fördern

Justizministerin Hoffmeister übergibt dem Vorsitzenden des Dreikönigsvereins Prachtl den Zuwendungsscheck.

In Neubrandenburg überreichte Justizministerin Katy Hoffmeister einen Zuwendungsbescheid über 200.000 Euro aus dem Strategiefonds an den Dreikönigsverein

04.01.2019  | JM  | Justizministerium

Todesfall in der JVA Bützow

Am 2. Januar 2019 ist in der JVA Bützow ein 36-jähriger Strafgefangener verstorben. Vollzugsbeamte fanden ihn am Nachmittag während des Aufschlusses leblos auf dem Boden seines Haftraumes.

01.01.2019  | JM  | Justizministerium

Neben den Justizvollzugsbediensteten erhalten auch hunderte Gefangene mehr Geld

Die Vergütung für die Arbeit während der Haftzeit steigt mit dem Jahreswechsel um 6,5 Prozent. Hintergrund ist eine Erhöhung der Sozialversicherungsrechengrößen

20.12.2018  | JM  | Justizministerium

Zuwendungsbescheide für Kirchengemeinden Altentreptow, Neukalen und Röckwitz

Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) überreichte am Donnerstag insgesamt knapp 204.000 Euro: „Das Geld aus dem Strategiefonds hilft bei Instandsetzungen“

Betreuungsrecht

Fotolia_30233868_Subscription_Monthly_XXL.jpg (Interner Link: weitere Informationen)

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

SED-Opferrente

2013-07-09 BStU HRO 01.jpg (Interner Link: SED Opferrente)

Erhalte ich die Zuwendung?

SED Opferrente

Justizvollzug

portal-Bützow-04.jpg (Externer Link: Portal Straffälligenarbeit)

Justizvollzugsanstalten /
Bildungsstätte / LaStar

Portal Straffälligenarbeit

JUSTIZPORTAL

JUSTIZPORTAL.jpg (Externer Link: www.mv-justiz.de)

Die Gerichte und Staatsanwaltschaften in M-V

www.mv-justiz.de