Mathias Brodkorb

Mathias Brodkorb - Finanzminister Details anzeigen

Mathias Brodkorb - Finanzminister

Mathias Brodkorb - Finanzminister

Mathias Brodkorb - Finanzminister

20. März 1977: geboren in Rostock; ledig; konfessionslos

Bildungsweg:

1984 bis 1987: Schulbesuch in Rostock, Greifswald, Wismar

1987: Ausreise nach Österreich

1992: Rückkehr nach Rostock

1993 bis 1996: Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Rostock

1996 bis 1997: Zivildienst an einer Schule für geistig behinderte Kinder

1997-2005: Studium der Philosophie und des Altgriechischen an der Universität Rostock (dazwischen mehrere Semester beurlaubt)

Politische und gesellschaftliche Funktionen:

Von 1994 bis 1997: Mitglied der PDS

Seit 1997: Mitglied der SPD

Von 1998 bis 2000: Landesvorsitzender der Jusos in der SPD

Von 1999 bis 2009: Mitglied des SPD-Landesvorstandes (2003 bis 2009 Stellvertretender Landesvorsitzender)

Seit Oktober 2002: Mitglied des Landtages Sprecher der SPD-Fraktion für Schulpolitik,  Hochschulen und politische Bildung

Von 2008 bis 2011: stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Mecklenburg-Vorpommern

Von 2011 bis 2016: Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

September/Oktober 2016: Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Mecklenburg-Vorpommern

Seit 1. November 2016 Finanzminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern


Haushaltspläne

HH-Plan 2016-2017 (Interner Link: Haushaltsplan) Details anzeigen
HH-Plan 2016-2017 (Interner Link: Haushaltsplan)

Haushaltsplan 2016/2017

 

Haushaltspläne für 2016/2017

Haushaltsplan


Steuerportal

Elektronische Steuererklärung und Informationen der Finanzämter

Steuerportal Mecklenburg-Vorpommern

Schlösser und
Gärten MV

Entdecken Sie Schlösser & Herrenhäuser, Gärten & Parks

Schlösser und Gärten