Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Finanzministerium
  • Zeitraum:   
22.05.2018  | FM  | Finanzministerium

Richtfest bei der Polizei in Ludwigslust

Richtfest bei der Polizei in Ludwigslust, © Ramona Heim - Fotolia.com

Das Dach ist drauf: Finanzminister Mathias Brodkorb und Innenminister Lorenz Caffier konnten heute in Ludwigslust Richtfest feiern. Mit dem Erweiterungsbau sollen künftig die Polizeiinspektion, die Führungsgruppe des Polizeihauptreviers und das Kriminalkommissariat zentral an einem Standort in der Lindenstadt untergebracht sein.

16.05.2018  | FM  | Finanzministerium

Depotgebäude: Grundstein für die Zukunft der Vergangenheit gelegt

Heute wurde der Grundstein für den Depotneubau in der Schweriner Stellingstraße gelegt.

Finanzminister Mathias Brodkorb hat heute den Grundstein für ein neues Depotgebäude nebst Werkstätten gelegt. Hier sollen künftig die Kulturschätze des Landes fachgerecht bewahrt und erforscht werden. Auch Teile der staatlichen Kunstsammlungen werden auf dem Gelände in der Schweriner Stellingstraße künftig eine neue Heimstatt finden.

09.05.2018  | FM  | Finanzministerium

Steuerschätzer prognostizieren mehr Einnahmen

Die Steuerschätzer prognostizieren dem Land mehr Einnahmen. © DOC RABE Media - Fotolia.com

Der Arbeitskreis Steuerschätzungen hat seine Mai-Prognose veröffentlicht. Demnach können in Mecklenburg-Vorpommern sowohl das Land als auch die Kommunen im laufenden Jahr mit höheren Einnahmen rechnen als noch im November vorhergesagt.

02.05.2018  | FM  | Finanzministerium

Brodkorb zur Reform der Grundsteuer: „Es geht nicht darum, öffentliche Kassen zu füllen“

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist die Überarbeitung der Grundsteuer eine der größten und drängendsten Reformvorhaben in Bund und Ländern. Zu einem ersten Auftaktgespräch treffen die Ministerinnen und Minister der Länder daher heute mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz zusammen. Mecklenburg-Vorpommerns Finanzminister Mathias Brodkorb macht im Vorfeld deutlich, was er sich von einer Reform verspricht:

24.04.2018  | FM  | Finanzministerium

Kunst im FM: Pommerscher Künstlerbund präsentiert sich in Schwerin

Das Gespräch mit den Künstlerinnen und Künstlern gehört zur Ausstellungseröffnung im Finanzministerium dazu.

Eine ganz besondere Ausstellung ist heute von Finanzminister Mathias Brodkorb eröffnet worden. Der Pommersche Künstlerbund, der vor zwei Jahren sein 100-jähriges Jubiläum feierte, stellt mit mehr als 20 Künstlerinnen und Künstlern im Finanzministerium aus.

19.04.2018  | FM  | Finanzministerium

Carina Fromm wird erste Direktorin des Landesamts für Finanzen

Seit Anfang des Jahres gibt es mit dem Landesamt für Finanzen eine neue Obere Landesbehörde, die die Aufgaben des Landesbesoldungsamtes und der Landeszentralkasse übernommen hat. Erste Direktorin des neuen Landesamtes ist Carina Fromm. Heute übertrug ihr Finanzminister Mathias Brodkorb die Funktion in Schwerin im Rahmen eines feierlichen Aktes.

10.04.2018  | FM  | Finanzministerium

Grundsteuer: Finanzminister Brodkorb zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Das Bundesverfassungsgericht erklärte die Einheitswerte zur Grundsteuerberechnung für verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht erklärte heute die Vorschriften für die Einheitsbewertung zur Berechnung der Grundsteuer für verfassungswidrig. Finanzminister Mathias Brodkorb reagiert auf das heute bekannt gewordene Urteil:

30.03.2018  | FM  | Finanzministerium

Digitalisierung der Verwaltung spart Steuergeld und schützt die Umwelt

Die Digitalisierung der Verwaltung spart nciht nur Steuergeld. © mindscanner

Digitalisierung ist das zentrale Thema unserer Zeit und macht auch vor der Verwaltung nicht Halt. Mit dem Start des Mitarbeiterportals steht das derzeit größte Digitalisierungsprojekt der Landesverwaltung BEATA vor dem vorläufigen Abschluss. Ab April können die Mitarbeiter nicht nur viele Anträge elektronisch stellen, sondern auch Bescheide, Mitteilungen, Abrechnungs- und Informationsblätter in digitaler Form erhalten.

12.03.2018  | FM  | Finanzministerium

Schloss Bothmer: Der Pfeilstorch ist zurück

Fr. Dr. Zinnow, Finanzminister Brodkorb, Rektor Schareck und Prof. Richter (v.l.n.r.) freuen sich über die Kopie des Pfeilstorches

Der bekannteste Storch des Landes ist zurück auf Schloss Bothmer. Professor Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock, übergab heute eine Kopie des Storches an Finanzminister Mathias Brodkorb. Der Storch wurde 1822 im Klützer Winkel erlegt und lieferte seinerzeit den ersten Beweis für den Fernzug der Störche bis in das äquatoriale Afrika.

08.02.2018  | FM  | Finanzministerium

Brodkorb: "Häufiger auf Bürger zugehen" - Halbzeit der Dialogtour für ein buntes Vereinsleben

130 Ehrenamtliche kamen zur Dialogtour nach Hagenow. Foto: C. Frühling

Seit September informieren die Ehrenamtsstiftung und das Finanzministerium Monat für Monat an einem Finanzamtsstandort über die Tücken des Steuerrechts für Vereine. Gestern kamen auf Einladung der beiden Institutionen knapp 130 Ehrenamtliche nach Hagenow, um sich direkt von Finanzminister Mathias Brodkorb Antworten auf ihre Fragen geben zu lassen.