Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Finanzministerium
  • Zeitraum:   
15.09.2020  | FM  | Finanzministerium

Steuerschätzung: Kommunen müssen 2021 mit weniger Steuern rechnen

Finanzminister Reinhard Meyer hat heute dem Kabinett die Ergebnisse der jüngsten Steuerschätzung mitgeteilt. Während das Ergebnis für dieses Jahr nach oben korrigiert wurde, müssen sowohl die Kommunen wie auch das Land ab dem kommenden Jahr mit geringeren Steuereinnahmen rechnen als noch im Mai 2020 prognostiziert.

15.09.2020  | FM  | Finanzministerium

Letzter Fortschrittsbericht „Aufbau Ost“ – M-V investierte über 14,5 Mrd. Euro

Vom Landeskabinett wurde heute der letzte Fortschrittsbericht „Aufbau Ost“ für das Jahr 2019 beschlossen. Zum Abschluss erreichten die aus Solidarpaktmitteln finanzierten Infrastrukturinvestitionsausgaben ein neues Rekordniveau: 1,25 Mrd. Euro flossen 2019 in die Infrastruktur des Landes. Insgesamt waren es sogar über 14,5 Mrd. Euro, die seit 2002 in die Infrastruktur investiert wurden.

11.09.2020  | FM  | Finanzministerium

Finanzminister Meyer: Steuerschätzung bringt Licht und Schatten

Der Arbeitskreis Steuerschätzungen hat eine aktualisierte Prognose über die künftigen Steuereinnahmen des Bundes, der Länder und der Gemeinden vorgelegt. Dabei tagte er erstmals zwischen den regulären Terminen im Mai und November. Die Sondersitzung wurde wegen der hohen Schätzunsicherheiten infolge der Corona-Pandemie durchgeführt und als Videokonferenz abgehalten.

11.09.2020  | FM  | Finanzministerium

Tag des offenen Denkmals Freier Eintritt in Schlösser und Museen des Landes

Am kommenden Sonntag ist wieder Tag des offenen Denkmals. Und wie in den Vorjahren beteiligen sich auch die Einrichtungen der Staatlichen Schlösser Gärten und Kunstsammlungen.

02.09.2020  | FM  | Finanzministerium

Finanzminister Meyer würdigt Arbeit der steuerberatenden Berufe

Auf der heutigen Festveranstaltung „30 Jahre steuerberatende Berufe“ in Rostock würdigte Finanzminister Reinhard Meyer in seinem Grußwort die Arbeit der Steuerberater für die wirtschaftliche Entwicklung Mecklenburg-Vorpommerns. „Gerade in [...]

28.08.2020  | FM  | Finanzministerium

Verstärkung für die Finanzämter: 34 Steueranwärter erhalten Zeugnisse

Nach zwei Jahren umfangreicher Ausbildung an der Außenstelle Güstrow der Norddeutschen Akademie für Finanzen und Steuerrecht Hamburg und der Praxis in den Finanzämtern des Landes, haben 34 Nachwuchskräfte die Laufbahnprüfung erfolgreich abgeschlossen. Die heutige Zeugnisübergabe in Güstrow fand aufgrund der Corona-Pandemie unter strengen Hygieneregeln und mit limitierter Besucherzahl statt.

20.08.2020  | FM  | Finanzministerium

Nächste Etappe Westflügel: Es geht weiter voran beim Schloss Ludwigslust

Die Restaurierungsarbeiten an Schloss Ludwigslust gehen weiter voran.

Das Schloss Ludwigslust ist eine Dauerbaustelle: Seit 1992 saniert das Land schrittweise den Barockbau in der Lindenstadt. Bis Ende vergangenen Jahres wurden fast 25 Mio. Euro in das Residenzschloss investiert. Und es geht weiter voran: Nach dem die Restaurierungsarbeiten im Ostflügel weitgehend abgeschlossen sind, geht es jetzt im Westflügel weiter.

30.07.2020  | FM  | Finanzministerium

Gemeinsame Presseerklärung Finanzministerium und Wirtschaftsministerium: Kabinett gibt grünes Licht für Nordex-Bürgschaft

Die Landesregierung hat heute in einer Sondersitzung über eine Bürgschaft für den Windkraftanlagenbauer Nordex beraten. Das Kabinett sprach sich einstimmig für die Unterstützung des Unternehmens mit über 1.600 Beschäftigten in Mecklenburg-Vorpommern aus.

21.07.2020  | FM  | Finanzministerium

Auf Schloss Güstrow starten die Bauarbeiten

In Güstrow rollen die Bagger: Dieser Tage begannen die Bauarbeiten am 3. Bauabschnitt am Schloss Güstrow – mit geschätzten Kosten von rund 27 Mio. Euro eine der größten Baustellen des Landes.

17.07.2020  | FM  | Finanzministerium

Finanzminister Meyer erleichtert Umstellung auf neue Kassensysteme

Finanzminister Reinhard Meyer räumt Unternehmen, Händlern und Gastwirten bei der technischen Umstellung ihrer Kassensysteme mehr Zeit ein. Ein entsprechender Erlass ist seit heute in Kraft.