Aktuelle Pressemitteilungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
  • Zeitraum:   
22.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Privates Unternehmen fördert Erholung des Aalbestandes

Im Beisein von Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus haben heute Vormittag der Landesanglerverband MV (LAV) und das Unternehmen WEMAG AG in Goldberg eine Vereinbarung unterzeichnet. Darin verpflichtet sich die WEMAG, jährlich 3.500 Euro für den Aalbesatz durch den LAV zur Verfügung zu stellen. Anschließend entließen die Teilnehmer 82 Kilogramm vorgestreckter Aale in den Goldberger See.

21.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Mehr als 2000 Besucher interessierten sich für Landwirtschaft und Umwelt

Die Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, würdigte den Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, im Vorfeld von dessen 20-jährigem Amtsjubiläum als dienstältesten deutschen Minister, dessen großer Erfahrungsschatz in der Landwirtschafts- und Umweltpolitik heute bundesweit und auf europäischer Ebene gefragt sei.

19.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Bundesrat stimmte Änderung des Bundesjagdgesetzes zu

Der Bundesrat stimmte heute dem Gesetz zur Änderung des Tiergesundheitsgesetzes, des Bundesjagdgesetzes und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zu. Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus hatte zuvor in dem Gremium eindringlich um Zustimmung zu dem Gesetz geworben. Hintergrund ist die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Osteuropa, Polen und in Belgien.

19.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Backhaus: Alleen von großem Wert für Mecklenburg-Vorpommern

Anlässlich des morgigen „Tages der Allee“ unterstreicht Umweltminister Dr. Till Backhaus den Wert der baumgesäumten Straßen für Mecklenburg-Vorpommern. „Nicht umsonst ist der Schutz und die Pflege der Alleen sogar in der Landesverfassung verankert“, so der Minister. Mit rund 5000 Kilometern Alleen und einseitigen Baumreihen ist MV nach Brandenburg das alleenreichste Bundesland.

19.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Backhaus: GAP-Verhandlungen bis zur Europawahl abschließen

Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus hat sich heute im Bundesrat dafür eingesetzt, dass die Verhandlungen zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) bis zur Europawahl abgeschlossen werden. „Mit den bisherigen Vorschlägen bin ich nicht zufrieden. Aber wir müssen mit dem weiterarbeiten, was jetzt vorliegt. Denn nur so ist es möglich, noch vor der Europawahl zu einem guten Ende zu finden“, bekräftigte der Minister in der Länderkammer. Ansonsten befürchte er, dass die GAP zum Wahlkampfthema werde, das auf dem Rücken der Landwirte in Deutschland und in ganz Europa ausgetragen wird.

19.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Backhaus: Akzeptanz ist die Basis für den Schutz des Wolfes

Mecklenburg-Vorpommern hat in der heutigen Sitzung des Bundesrates für eine Überweisung des Antrags der Bundesländer Sachsen, Niedersachsen und Brandenburg zum Umgang mit dem Wolf in die Ausschüsse gestimmt.

18.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Landwirtschaftsministerium öffnet am Sonnabend seine Pforten

Am kommenden Sonnabend, dem 20.Oktober 2018, öffnet das Landwirtschaftsministerium von 11.00 bis 17.00 Uhr zum dritten Mal für Besucher seine Pforten.

18.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

82 Kilo vorgestreckte Aale werden in den Goldberger See entlassen

Der Landesanglerverband MV e. V. und das Unternehmen WEMAG AG werden im Beisein von Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus am Montag, dem 22. Oktober 2018, um 9.00 Uhr, an der Badestelle des Campingplatzes am Goldberger See (Badestrand 9, 19399 Goldberg) 82 Kilogramm vorgestreckte Aale in den Goldberger See entlassen. Anlass ist die Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen dem Landesanglerverband und der WEMAG.

16.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Minister: Nachhaltige Aquakultur in Mecklenburg-Vorpommern ausbauen

„Die Aquakultur führt in Deutschland leider noch ein absolutes Schattendasein. Bei Fisch und aquatischen Produkten sind wir aktuell in hohem Maße abhängig von außereuropäischen Importen; der Selbstversorgungsgrad in diesem Bereich liegt in Deutschland bei nur 12 Prozent. Die aktuelle deutsche Aquakulturproduktion deckt mit 0,4 Prozent sogar nur einen Bruchteil der Nachfrage ab. In Mecklenburg-Vorpommern werden derzeit lediglich 1.300 Tonnen Fisch pro Jahr in Aquakultur aufgezogen.“ Das berichtete Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus heute in Rostock auf dem „Dialogforum Aquakultur“.

16.10.2018  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Gesundes Frühstück: Bio-Brotboxen an 6000 Schulanfänger im Land verteilt

Milch, Brötchen, Brot, Butter, Fruchtaufstriche, Äpfel und Möhren – an die 60 Schulanfänger dreier Klassen der Rostocker Schule „Am Alten Markt“ ließen sich ihr Frühstück heute in prominenter Runde im Rostocker Rathaus schmecken.


Europas Wildnis

Infobox-Grafik zu App in den Wald, der App zum Weltnaturerbe Buchenwald (Externer Link: Welterbe-Buchenwälder "App in den Wald")Details anzeigen
Infobox-Grafik zu App in den Wald, der App zum Weltnaturerbe Buchenwald (Externer Link: Welterbe-Buchenwälder "App in den Wald")

App in den Wald - Weltnaturerbe Buchenwälder


Verbraucherschutz

Frau beim Lesen eines Etiketts (Externer Link: Hinweise zu Verstößen im Lebensmittelbereich und anderen)Details anzeigen
Frau beim Lesen eines Etiketts (Externer Link: Hinweise zu Verstößen im Lebensmittelbereich und anderen)

Frau beim Lesen eines Etiketts