Finanzämter ab Montag für den Besucherverkehr geschlossen

Die Finanzämter bleiben bis 19. April für den Besucherverkehr geschlossen. Details anzeigen
Die Finanzämter bleiben bis 19. April für den Besucherverkehr geschlossen.
Die Finanzämter bleiben bis 19. April für den Besucherverkehr geschlossen.
Die Finanzämter bleiben bis 19. April für den Besucherverkehr geschlossen.
Nr.12/20  | 14.03.2020  | FM  | Finanzministerium

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, hat Finanzminister Reinhard Meyer angeordnet, alle Finanzämter für den Besucherverkehr zu schließen. Die Regelung gilt vom kommenden Montag zunächst bis zum 19. April.

„Wir haben eine außergewöhnliche Situation und wollen die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen“, so Finanzminister Reinhard Meyer zur Begründung. „Die Finanzämter werden allerdings weiter arbeitsfähig bleiben. Wo die Möglichkeit besteht, werden wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Arbeiten von zuhause ermöglichen. Für die Bürgerinnen und Bürger sind mit der Maßnahme kaum Einschränkungen verbunden, da Steuerklärungen mit der Post verschickt oder – noch einfacher – elektronisch abgegeben werden können. Um auch weiterhin für Fragen erreichbar zu sein, wird die telefonische Erreichbarkeit in den Finanzämtern des Landes ausgebaut“, so Meyer.

Anschriften und Telefonnummern der zuständigen Finanzämter sind auf dem Steuerportal zu finden.