Mittelfristige Finanzplanung

 

Eine konkretere Entwicklung der Ausgaben und Einnahmen der kommenden Jahre lässt sich der mittelfristigen Finanzplanung entnehmen.

Zusammen mit der Aufstellung des Haushaltsplans werden in der mittelfristigen Finanzplanung die voraussichtlichen Einnahmen und Ausgaben des Landes für die nächsten fünf Jahre prognostiziert. Die mittelfristige Finanzplanung hat im Gegensatz zu dem im Gesetzgebungsverfahren förmlich festgestellten Haushaltsplan ausschließlich Programmcharakter. Sie wird deshalb dem Landtag nur zur Kenntnisnahme vorgelegt. Die mittelfristige Finanzplanung soll für Regierung und Parlament Orientierungshilfe für die Haushaltsplanung und Entscheidungshilfe für die Bewertung einnahme- und ausgabewirksamer Maßnahmen sein.

Der derzeit gültige Finanzplan für die Jahre 2017 bis 2022 wurde von der Landesregierung am 11. Juli 2017 beschlossen. Basis für den Finanzplan bildet der Haushaltsplan-Entwurf 2018/2019.

Publikationen und Dokumente

Haushaltsplan

Mittelfristige Finanzplanung 2017 - 2022
Mittelfristige Finanzplanung 2015 bis 2020 - Band 1
Mittelfristige Finanzplanung 2015 bis 2020 - Band 2 (Investitionsplanung)
Mittelfristige Finanzplanung 2013 bis 2018 - Band 1
 
Mittelfristige Finanzplanung 2013 bis 2018 - Band 2 (Investitionsplanung)
 
Mittelfristige Finanzplanung 2011 bis 2015 - Band 1
Mittelfristige Finanzplanung 2011 bis 2015 - Band 2 (Investitionsplanung)
 
Mittelfristige Finanzplanung 2009 bis 2013 - Band 1
 
Mittelfristige Finanzplanung 2009 bis 2013 - Band 2 (Investitionsplanung)
 


Haushaltspläne

HH-Plan 2016-2017 (Interner Link: Haushaltsplan) Details anzeigen
HH-Plan 2016-2017 (Interner Link: Haushaltsplan)

Haushaltsplan 2016/2017

 

Haushaltspläne für 2016/2017

Haushaltsplan


Steuerportal

Elektronische Steuererklärung und Informationen der Finanzämter

Steuerportal Mecklenburg-Vorpommern

Schlösser und
Gärten MV

Entdecken Sie Schlösser & Herrenhäuser, Gärten & Parks

Schlösser und Gärten