Biosphärenreservate

Frühjahrswanderung auf der Insel Vilm im Biosphärenreservat Südost-RügenDetails anzeigen
Frühjahrswanderung auf der Insel Vilm im Biosphärenreservat Südost-Rügen

Frühjahrswanderung auf der Insel Vilm im Biosphärenreservat Südost-Rügen

Frühjahrswanderung auf der Insel Vilm im Biosphärenreservat Südost-Rügen

Die drei UNESCO-Biosphärenreservate sichern wesentliche Kulturlandschaftsräume mit hohem Naturschutzwert entlang des Schaalsees an der Grenze zu Schleswig-Holstein, an der Elbe und an der Südostspitze Rügens. Der Schutzstatus dient dabei gleichermaßen ökologischen, ökonomischen und sozialen Entwicklungszielen. In den Biosphärenreservaten ist, mit Ausnahme kleiner nutzungsfreier Kernzonen, die Durchführung, Erprobung und Erforschung modellhafter, nachhaltiger Nutzungsformen für eine zukunftsfähige Regionalentwicklung eine der wesentlichen Aufgabe innerhalb des internationalen MaB-Programmes der UNESCO.

Die Mitarbeiter der Biosphärenreservatsämter Schaalsee, Flusslandschaft Elbe MV und Südost-Rügen sind als untere Naturschutz- und Fachbehörden vor Ort als kompetente Ansprechpartner der Bürger und Gäste tätig.

* = d.h., ohne Wasser- und Wattflächen der Nord- und Ostsee Quellen: LU, Statistisches Datenblatt 2015, Seiten 28 und 29 und Bundesamt für Naturschutz, 2015 (nach Angaben der Länder und Biosphärenreservatsverwaltungen) https://www.bfn.de/0308_bios.html
AnzahlLandfläche (ha)*Anteil an der Landesfläche (%)
M-V387.6003,8
D16666.0463,5
Quelle: LU, Statistisches Datenblatt 2015, Seite 30
BiosphärenreservatUNESCO-AnerkennungFläche (ha)
Südost-Rügen199122.800
Flusslandschaft Elbe M-V199746.100
Schaalsee200031.000
gesamt99.900

Kontakt

Hausanschrift
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 2 - Nachhaltige Entwicklung, Forsten und Naturschutz
Referat 260
Dreescher Markt 2
19061 Schwerin
Referatsleiter
Olaf Ostermann
Telefon: 0385-588 6260
Telefax: 0385-588 6637