Landesmessnetz Grundwasser

Das Land M-V ist für die Durchführung des gewässerkundlichen Mess- und Beobachtungsdienstes zuständig (§ 110 Abs. 3 LWaG). Für das Grundwasser werden vom Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG) die Messnetze Grundwassergüte und Grundwassermenge betrieben, die im Kartenportal Umwelt dargestellt sind. Die landesweiten Grundwasserdaten werden benötigt, um Entwicklungen und Trends im Grundwasserhaushalt erkennen und die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Grundwasserschutz und zur Grundwasserbewirtschaftung überwachen zu können. Details, also z.B. die Auswahl der Messstellen und die Parameterumfänge, werden jährlich im Erlass des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt M-V geregelt.

Publikationen und Dokumente

Erlasse

Gewässerüberwachung in Mecklenburg-Vorpommern 2019

hier: Fortschreibung des Erlasses vom 09. Februar 2018

Grundsätze des Neubaus von Grundwassermessstellen

Stand Juli 2019