Informationen zur Badestelle

Nr. 595: Rätzsee, Drosedow CP

KioskParken ohne GebührToilettenDuschenUmkleidenCampingplatzGrillplatzFKK-Strand

Die gepflegte Badestelle gehört zum Campingplatz, wird also vorwiegend von Gästen des Platzes und Wasserwanderern genutzt. Eine kleine Liegewiese sowie eine Steganlage sind vorhanden. Es handelt sich hier um einen FKK Campingplatz mit FKK Badestelle.

Untersuchung und Einstufung

ausgezeichnete Qualität im Bewertungszeitraum 2015 bis 2018

Einstufung: ausgezeichnete Qualität im Bewertungszeitraum 2015 bis 2018

Weitere Informationen: Badegewässerprofil

Auskunft: GA Neustrelitz, Tel. 0395 57087-3131

Untersuchungsstelle: Landesamt für Gesundheit und Soziales

Kurzprofil zum Badegewässer

Der Rätzsee ist ca. 5,5 Kilometer lang und bis zu 750 Meter breit. Er hat eine Wasserfläche von 3,07 km². Die mittlere Tiefe des Gewässers beträgt 5,90 m, maximal werden 11,60 m erreicht. Im Süden fließt dem Rätzsee aus dem Vilzsee kommend die Oberbek zu. Das Ufer ist überwiegend bewaldet.

Der Rätzsee hat im Bereich der Badestelle eine durchschnittliche Sichttiefe von 1,50 m. Seine mikrobiologische Badewasserqualität ist ausgezeichnet. Das vermehrte Vorkommen von Cyanobakterien wurde in den letzten 4 Jahren nur selten beobachtet.

Das Badegewässerprofil lässt keine Gefahr für eine kurzzeitige oder sonstige Verschmutzung erkennen.

Aktuelle Messwerte

ZeitpunktEC/100mlIE/100mlTemp.SichttiefepH-Wert
14.05.2019 10:00<10<1014.2 °C2.0 m8.1zum Baden geeignet
12.06.2019 10:002212122 °C1.6 m8.2zum Baden geeignet
08.07.2019 10:00214319 °C2.0 m8.02zum Baden geeignet
06.08.2019 10:0053<1023 °C1.1 m8.18zum Baden geeignet
27.08.2019 10:00651023 °C0.7 m8.3zum Baden geeignet

EC - Escherichia coli ist ein Bakterium, das in hoher Anzahl spezifisch in Warmblüterfäkalien vorkommt und bei unseren klimatischen Bedingungen in der Umwelt abstirbt. Untersuchung nach EN ISO 9308-3. Höchstwert 1800 KBE/100 ml.

IE - Intestinale Enterokokken stammen aus dem Darm von Mensch und Tier. Sie sind widerstandsfähiger als E. coli und können in der Umwelt länger überleben. Untersuchung nach EN ISO 7899-1. Höchstwert 700 KBE/100 ml.

Die Höchstwerte entsprechen der BadegewLVO M-V vom 6. Juni 2008.