Gesundheit

In Mecklenburg-Vorpommern gestaltet das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport die Rahmenbedingungen für das Gesundheitswesen im Land. Hierfür ist es zentral, das Gesundheitswesen in den kommenden Jahren zukunftsfähig und effizient zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Oberstes Ziel ist es, eine qualitativ hochwertige und gut erreichbare medizinische Versorgung für alle Menschen unabhängig ihres Alters und ihres Wohnortes zu gewährleisten.

Zu wichtigen Aufgaben- und Themenbereichen zählen das Krankenhauswesen, also die stationäre Versorgung, die ambulante Versorgung durch niedergelassene Ärzte sowie der Rettungsdienst, Psychiatrie und Maßregelvollzug und die Rehabilitation.

Darüber umfasst das Ressort Gesundheit die Themen Arzneimittelwesen, Krankenversicherung sowie das Heilberufsrecht und den Infektionsschutz.

Um Krankheiten vorzubeugen und gute Lebensbedingungen für die Menschen und ihre Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern zu schaffen, kommt den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung in der gesundheitspolitischen Ausrichtung des Landes eine wichtige Bedeutung zu. 

Dazu zählen unter anderem die Bekämpfung des Missbrauchs von Alkohol und Drogen, der Nichtraucherschutz und die Förderung körperlicher Aktivitäten in allen Lebensphasen.  

Publikationen und Dokumente

Publikationen

Klar durch Leben - Informationen zum Umgang mit Alkohol und Medikamenten im Alter

Broschüre mit Hinweisen zu den Risiken und besonderen Herausforderungen von Suchtproblematiken bei älteren Menschen.

Jahresbericht 2021 des Landesamtes für Gesundheit und Soziales

© LAGuS, veröffentlicht zum 10.07.2019

IGES Studie Kinder- und Jugendmedizin