Gesundheit

In Mecklenburg-Vorpommern gestaltete das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport die Rahmenbedingungen für das Gesundheitswesen. Dabei ist zentrales Anliegen, die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens aktiv mitzugestalten. Die differenzierten Arbeitsschwerpunkte sind zielgerichtet auf die Stärkung des Gesundheitswesens in Mecklenburg-Vorpommern ausgerichtet. Zu den Aufgaben gehören insbesondere das Krankenhauswesen und die Rehabilitation, die Gesundheitsförderung und -prävention, Psychiatrie und Maßregelvollzug, Heilberufsrecht, Infektionsschutz, Arzneimittelwesen, Rettungsdienst und die Belange der Krankenversicherung und des öffentlichen Gesundheitswesens. Ein Schwerpunkt der Gesundheitspolitik ist, die Prävention zu stärken. Die Bekämpfung des Missbrauchs von Alkohol und Drogen sowie der Nichtraucherschutz sind dabei wichtige Themen.

Publikationen und Dokumente

IGES Studie Kinder- und Jugendmedizin