Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Presse-Abonnement verwalten

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung auch über den RSS-Feed.

Kontakt

Pressesprecher
Alexander Kujat
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung
Werderstr. 124
19055 Schwerin
Telefon: +49 (385) 588 9003; +49 (171) 3353 849
Telefax: +49 (385) 588 9709

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung
  • Zeitraum:   
23.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Neue Kita mit außergewöhnlichem Konzept

Ministerin Drese bei der Eröffnungsveranstaltung

Sozialministerin Stefanie Drese nahm am (heutigen) Freitag an der Eröffnungsfeier der Kindertagesstätte „Alles im Lot“ in Schwerin teil. Die Kita ist eine Tochtergesellschaft der Kinderzentrum Mecklenburg gGmbH, die sich überregional für Kinder mit Behinderungen, Entwicklungsverzögerungen sowie Kinder mit ausländischer Herkunft einsetzt.

22.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Förderung für wichtige Beratungs- und Seminarangebote zu Sexualität und Vielfalt in Neubrandenburg

Fördermittelbescheid für die INITIATIVE ROSA LILA in Neubrandenburg - mit Dagmar Kaselitz, OB Silvio Witt und Integrationsbeauftragten Remo Bock

Die Integrationsbeauftrage der Landesregierung, Dagmar Kaselitz, überreichte am Donnerstag, den 22. Februar 2018, gemeinsam mit dem Neubrandenburger Oberbürgermeister, Silvio Witt, einen Fördermittelbescheid an die INITIATIVE ROSA LILA.

21.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Unterzeichnung des Zuweisungsvertrages für das Modell „Neustrukturierung der Beratungslandschaft im Landkreis Vorpommern-Greifswald“

Nach umfangreichen Vorarbeiten ist zum Jahresbeginn 2018 ein Modellprojekt des Landes zur Neustrukturierung der Beratungslandschaft im Landkreis Vorpommern-Greifswald gestartet. Das dreijährige Modellvorhaben umfasst die Beratungsarten/-angebote: Allgemeine soziale Beratung, Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung, Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Sucht- und Drogenberatung, Migrationsberatung, Beratung von Menschen mit Behinderungen sowie Beratung für sexuelle Gesundheit und Aufklärung.

21.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Drese: Geschwisterkinder in der Kindertagesförderung werden beitragsfrei

Gute Nachrichten für Familien mit mehreren Kindern: Der Koalitionsausschuss, bestehend aus den Landesspitzen von SPD und CDU, hat am gestrigen Abend die komplette Abschaffung von Elternbeiträgen für Geschwisterkinder in der Kindertagesförderung ab dem kommenden Jahr beschlossen.

19.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Presseeinladung für Donnerstag, 22.02.2018

Die Integrationsbeauftrage der Landesregierung, Dagmar Kaselitz, wird am Donnerstag, den 22. Februar 2018, gemeinsam mit dem Neubrandenburger Oberbürgermeister, Silvio Witt, einen Fördermittelbescheid an die INITIATIVE ROSA LILA überreichen.

17.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Maßnahmenpaket des Landes für die Kindertagespflege – 5. Regionalkonferenz in Wulkenzin

Sozialministerin Stefanie Drese will dauerhaft die Qualität in der Kindertagespflege verbessern. Auf sechs landesweiten Regionalkonferenzen informiert das Ministerium über die Ausweitung der Fort- und Weiterbildung des Landes für Kindertagespflegepersonen und diskutiert mit Tagespflegepersonen und Jugendämtern über die Etablierung von praktikablen Vertretungsmodellen bei Ausfallzeiten. Die fünfte Regionalkonferenz fand für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte am Sonnabend in Wulkenzin statt.

16.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Ministerin Drese beendet Praxistage in Krippe und Kita

Bei den Praxistagen: Ministerin Drese mit Kita-Kindern

Sozialministerin Stefanie Drese absolvierte am Donnerstag und Freitag zwei Praxistage in Kindertageseinrichtungen in Rostock und Dreschvitz (auf Rügen). Dabei stand sie den Fachkräften und Azubis tatkräftig zur Seite und führte viele Gespräche mit Beschäftigten und Trägervertreterinnen und -vertretern.

13.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Drese: Wichtiges ehrenamtliches Engagement braucht gute politische Rahmenbedingungen

Ministerin Drese auf der Landespressekonferenz mit Werner Kuhn (l.) und Moderator Frank Pfaff

Sozialministerin Stefanie Drese informierte gemeinsam mit Werner Kuhn, Präsident des DRK- Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, heute auf der Landespressekonferenz über den bevorstehenden Start der 11. Auflage der EhrenamtMessen im Land und die hohe Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements für unsere Gesellschaft.

13.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Praxistage: Ministerin Drese begleitet Fachkräfte in Krippe und Kita

Sozialministerin Stefanie Drese wird am Donnerstag, den 15. Februar, und am Freitag, den 16. Februar, je eine Kindertageseinrichtung in Rostock und in Dreschvitz (auf Rügen) besuchen. Die Praxistage sollen der Ministerin einen tieferen Einblick in den Alltag der Erzieherinnen und Erzieher ermöglichen.

12.02.2018  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

One Billion Rising - Tanzdemonstration auch in Mecklenburg-Vorpommern

Sozialministerin Stefanie Drese unterstützt den Aktionstag „One Billion Rising“, mit dem am 14. Februar weltweit auf das Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht wird.