Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Inneres und Europa
  • Zeitraum:   
23.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Meldepflichtiges Ereignis im ZLN – bei Dokumentationskontrolle Toleranzabweichungen am CASTOR-Behälter festgestellt

Zur heutigen Presseerklärung der EWN teilt das Innenministerium mit: Die EWN GmbH hat die Abweichung als meldepflichtiges Ereignis der geringsten Kategorie N fristgemäß dem Ministerium für Inneres und Europa als atomrechtliche Aufsichtsbehörde [...]

20.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Fördermittel für den Neubau eines Bürgerbegegnungszentrum „Campus der Generationen“ in Schwaan

Nach zwei Jahren Bauzeit ist in Schwaan (Landkreis Rostock) ein Campus der Generationen entstanden. Der Neubau grenzt direkt an die Regionalschule. Hier sind neben der Schule die Bibliothek, der Jugendclub sowie der Bürger- und Seniorentreff unter [...]

19.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Lorenz Caffier konnte im Januar 2018 nichts von möglichen rechtsextremistischen Bestrebungen von Herrn T. wissen

Der Staatssekretär im Ministerium für Inneres und Europa, Thomas Lenz, hat heute den Innenausschuss über die Aspekte im Zusammenhang mit dem Waffenkauf, die den Geschäftsbereich des Innenministeriums betreffen, ausführlich informiert und die [...]

17.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Persönliche Erklärung von Innenminister Lorenz Caffier

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, ich bin seit 14 Jahren Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern und damit der dienstälteste Innenminister Deutschlands. In dieser Zeit durchlebten meine Mitarbeiter, mein Umfeld und ich viele [...]

16.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Zum Zeitpunkt des Waffenkaufs lagen keine belastbaren Verdachtsmomente gegen den Verkäufer vor

Lorenz Caffier erwarb die Kurzwaffe im Januar 2018, die Eintragung in die Waffenbesitzkarte ist datiert auf den 4. Januar 2018. Lorenz Caffier ist seit 40 Jahren Jäger und darf somit auch Waffen führen. Als Jäger ist er berechtigt, drei [...]

12.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Verfassungsschutzbericht 2019 für M-V vorgestellt

Der Minister für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern Lorenz Caffier hat heute den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2019 vorgestellt. Auch 2019 waren zahlreiche Angriffe auf unsere freiheitliche demokratische Grundordnung zu [...]

12.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Finanzspritze für neues Löschfahrzeug der Feuerwehr Ribnitz-Damgarten

Die Freiwilligen Feuerwehr in Ribnitz-Damgarten bekommt ein neues Löschfahrzeug (TLF 4000). Das Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern stellt dafür rund 130.000 Euro zur Verfügung, der Landkreis Vorpommern-Rügen steuert ebenfalls 130.000 Euro [...]

12.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Land unterstützt Stadt Penkun bei Haushaltskonsolidierung

Innenminister Lorenz Caffier hat heute an die Bürgermeisterin der Stadt Penkun, Frau Antje Zibell, einen Bewilligungsbescheid über eine Sonder- und Ergänzungszuweisung in Höhe von insgesamt 1,2 Mio. Euro zum Abbau der in Vorjahren entstandenen [...]

10.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Keine Akten zum NSU-Komplex vernichtet

Zur gestrigen Pressemitteilung des Obmanns der Linksfraktion im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) "NSU" im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern Peter Ritter erklärt das Innenministerium: Es wurden keine Akten zum Rechtsextremismus und [...]

09.11.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Großbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Lübtheen im Juli 2019 Innenminister Caffier: Großteil der Kosten für Einsatz von Wasserwerfern anderer Länderpolizeien übernimmt das Land

Bei der Bekämpfung des Großbrandes auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Lübtheen im Juli 2019 (Landkreis Ludwigslust-Parchim) kamen u.a. auch Wasserwerfer der Polizei Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hessen, Brandenburg sowie der Freien [...]