Engagementmöglichkeiten

Es gibt in Mecklenburg-Vorpommern vielfältige Möglichkeiten, sich zu engagieren. Besonders viele Menschen üben beispielsweise ein Engagement in den Bereichen Sport, Bewegung, Soziales, Gesundheit, Kindergarten und Schule aus.

Sie suchen wohnortnahe Initiativen, Verbände oder Projekte, die ehrenamtliche Unterstützung brauchen?

Es gibt zwischenzeitlich in vielen Landkreisen sowie Städten und Gemeinden Ansprechpartner und Datenbanken, die Ihnen die Suche erleichtern. So beraten beispielsweise unterschiedliche Anlaufstellen wie die Ehrenamtsstiftung oder auch direkt vor Ort, die Mehrgenerationenhäuser, Freiwilligenagenturen, Familienzentren, Seniorenbüros, Selbsthilfekontaktstellen, Seniorenbeiräte und lokale Bündnisse für Familien, über Engagementmöglichkeiten.

Neben regionalen Ehrenamtsbörsen bzw. Datenbanken ermöglicht beispielsweise die Freiwilligendatenbank der Aktion Mensch www.aktion-mensch.de eine spezifische Suche.

Über die Angebotsvielfalt ehrenamtlicher Betätigungsfelder können Sie sich auch auf den EhrenamtMessen informieren. Unter dem Motto "Sich engagieren - etwas bewegen" haben sich die EhrenamtMessen mittlerweile in Mecklenburg-Vorpommern fest etabliert.

Mit dem Netzwerk für freiwilliges Engagement Mecklenburg-Vorpommern e. V. steht eine landesweite Kontakt- und Beratungsstelle zur Verfügung, die zur Unterstützung und Vernetzung ehrenamtlich getragener Projekte und Initiativen beiträgt und Fortbildungsmaßnahmen für ehrenamtlich Engagierte in Form von Seminaren, Fachtagungen, Projektetreffen, Informationsveranstaltungen und Workshops initiiert.

ln Mecklenburg-Vorpommern gibt es auch vielfältige Möglichkeiten der politischen Teilhabe. Beispiele hierfür sind die Mitwirkung in Ortsbeiräten, in Stadt­ bzw. Gemeindevertretungen, als sachkundige Bürgerin oder sachkundiger Bürger sowie in lnteressenvertretungen.

Publikationen und Dokumente

Publikationen

Flyer Weiterbildung 2019

Landesprojekt “Weiterbildung älterer Menschen für bürgerschaftliches
Engagement als seniorTrainerin sowie deren fachliche Begleitung“