Mit 200 Sachen am Meer - M-V auf dem Weg in Richtung Inklusion