Spanisch als Fremdsprache: Offizielle Prüfung an Schulen möglich

Ministerin Hesse: Zertifikate ersetzen Spracheingangsprüfungen im Ausland

Cervantes-Denkmal auf der Plaza de España in Madrid, Foto: Henning Lipski Details anzeigen
Cervantes-Denkmal auf der Plaza de España in Madrid, Foto: Henning Lipski
Cervantes-Denkmal auf der Plaza de España in Madrid, Foto: Henning Lipski
Cervantes-Denkmal auf der Plaza de España in Madrid, Foto: Henning Lipski
Nr.012-18  | 23.01.2018  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern können jetzt auch an bestimmten Schulen im Land das Spanischzertifikat DELE erhalten. Das Land und das Instituto Cervantes haben eine entsprechende Kooperation vereinbart. Das DELE (Diploma de Español como Lengua Extranjera) ist ein offizielles Zertifikat und wird vom spanischen Ministerium für Erziehung, Kultur und Sport ausgestellt. Seit über zehn Jahren können Schülerinnen und Schüler durch eine Zusammenarbeit mit dem Institut français das französische Sprachdiplom DELF an Schulen erlangen.

„Es gibt viele gute Gründe, Fremdsprachen zu lernen“, betonte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Die Sprache ist der Schlüssel, um sich auf Reisen im Ausland zu verständigen und die Kultur eines Landes kennenzulernen. In vielen Berufen spielen Fremdsprachenkenntnisse eine wichtige Rolle. Mit international anerkannten Sprachzertifikaten können Schülerinnen und Schüler ihre Sprachkenntnisse nachweisen. Die Zertifikate ersetzen Spracheingangsprüfungen an Universitäten bei einem Studium im Ausland. Daher ist es eine gute Möglichkeit, wenn Schülerinnen und Schüler die Prüfungen an den Schulen ablegen können“, sagte Hesse.

Landesweit gibt es derzeit fünf Prüfungszentren: Für Französisch sind das Fridericianum Schwerin, das Innerstädtische Gymnasium in Rostock, das Albert-Einstein-Gymnasium in Neubrandenburg und das Hansa-Gymnasium in Stralsund zuständig. Für Spanisch ist es das Internationale Gymnasium ecolea in Schwerin. In Rostock soll zum Schuljahr 2018/2019 das Gymnasium Reutershagen die Arbeit als DELE-Prüfungszentrum aufnehmen. Die mündlichen und schriftlichen Prüfungen finden zentral an landesweiten Prüfungstagen statt.

DELF und DELE überprüfen und bescheinigen den Grad der französischen bzw. spanischen Sprachkompetenz in vielfältigen realistischen Situationen des Alltags. Die einzelnen Prüfungsaufgaben erfassen die kommunikativen Fähigkeiten sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch und bieten den Schülerinnen und Schülern Aufgaben, die auf ihr Lebensumfeld zugeschnitten sind. Die unterschiedlichen Niveaustufen, die sich an den Anforderungen des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) orientieren, reichen von Grundkenntnissen bis hin zu fast muttersprachlicher Sprachkompetenz.

offene Stellen

Freie Stellen in der Landesverwaltung und den Schulen

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und 
Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

zum Kulturportal