Bioabfallbewirtschaftung in MV

Die Masse des verwerteten Abfalls hat in Mecklenburg-Vorpommern die des beseitigten Abfalls übertroffen. Bioabfall, als einer dieser getrennt gesammelten Abfallarten, stellt eine wertvolle Ressource dar, die sowohl stofflich als auch energetisch nutzbar ist. Bioabfall ist spätestens ab dem 1. Januar 2015 getrennt zu sammeln und einer Kompostierung oder Vergärung zuzuführen.

In der vorliegenden Studie wird der aktuelle Stand der Bioabfallbewirtschaftung in MV im Jahr 2010 dargestellt. Des Weiteren werden Möglichkeiten der Sammlung sowie Optionen der Verwertung von Bioabfall erläutert und bewertet. Untersuchungsgegenstand dieser Studie sind die ausgewiesenen Bioabfallarten:


  • Garten- und Parkabfälle
  • Landschaftspflegeabfälle
  • Nahrungs- und Küchenabfälle aus Haushaltungen und aus dem Gaststätten- und Cateringgewerbe

Die Ergebnisse sollen den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern und Bioabfallentsorgern Informationen und Anregungen für die Gestaltung der Bioabfallbewirtschaftung unterbreiten.

Sie können diese Publikation bestellen