Abteilung 2 - Grundsätze der Wirtschaftspolitik, der Industrie und des Tourismus

Die Abteilung 2 ist für die Wirtschafts- und Struktur­politik des Landes zuständig. Dafür analysieren und bewerten die Mitarbeiter die Wirtschafts­entwicklung des Landes. Die gezielte Unter­stützung von Industrie­branchen ist genauso wichtig wie die Förderung von Netzwerken. In wichtigen Industrie- und Gewerbe­branchen arbeiten von der Wirtschaft selbst initiierte Netzwerke.

Im Rahmen von Unternehmens­ansiedlungen sowie –erweiterungen werden Investitions­vorhaben in Mecklenburg-Vorpommern von der Bereit­stellung geeigneter Gewerbe­flächen bis zur Produktions­aufnahme begleitet. Weiterhin liegt hier die Fachaufsicht über die landes­weite Wirtschafts­förder­gesellschaft "Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH".

Neben der Bemühung um Unternehmens­ansiedlungen ist die Abteilung 2 ganz wesentlich auch für die Betreuung der Unternehmen in den industriellen Kernkompetenzen Mecklenburg-Vorpommerns wie Spezialschiffbau, Maritimer Anlagenbau sowie Ernährung bis hin zu Automotive sowie Luft- und Raumfahrt zuständig.

Ein weiteres wichtiges Aufgaben­gebiet ist der Tourismus. Es werden Ziele, Leitlinien und Aufgaben für die weitere touristische Entwicklung des Landes festgelegt. Ausgehend von den Grundsätzen der Tourismus­konzeption wird über die Tourismus­förderung entschieden. Zur Weiter­entwicklung dieses für MV so wichtigen Wirtschafts­zweiges werden hier verschiedene Qualitäts- und Management­systeme für die Tourismus­branche entwickelt.

Der Abteilung 2 ist auch der Bereich Gesundheitswirtschaft zugeordnet. Durch die Förderung dieses Wirtschaftszweiges will Mecklenburg-Vorpommern als Gesundheitsland bundesweit einen Spitzenplatz einnehmen. Der aktuell erarbeitete Masterplan Gesundheitswirtschaft stellt eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Entwicklungsstrategie für die Branche im Land bis zum Jahr 2020 dar. In den fünf Schwerpunktbereichen Life Science, Gesundheitsdienstleistungen, Gesundes Alter(n), Gesundheitstourismus und Ernährung für die Gesundheit werden in den kommenden Jahre zahlreiche Projekte umgesetzt.