Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft 2018

Das Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern hat in Kooperation mit der BioCon Valley® GmbH innovative Ideen für die Gesundheitswirtschaft gesucht. Bis zum 08.12.2017 konnten Projektideen für den weiteren Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Standortes Mecklenburg-Vorpommern eingereicht werden.

Schwerpunkt Vernetzung, Kooperation, Marketing und Fachkräftesicherung

Die innovativen Projekte sollen zur Steigerung von Wachstum und Beschäftigung im Sinne des Masterplans Gesundheitswirtschaft MV 2020 beitragen. Das Wachstumspotential der Gesundheitswirtschaft soll insbesondere durch Vernetzung, Kooperation, Marketing, Fachkräftesicherung und Internationalisierung der Branche weiter erschlossen werden.

1 Million Euro für Siegerbeiträge

Im Rahmen des Ideenwettbewerbes steht im Jahr 2018 für Projektförderungen ein Gesamtbudget in Höhe von bis zu einer Million Euro zur Verfügung.

Auswahlverfahren

Unter Federführung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V erfolgt derzeit in einem transparenten Verfahren die Bewertung der eingereichten Projektideen. In der Fachjury arbeiten gleichberechtigt Vertreter aus der Verwaltung, der Wirtschaft sowie der Forschung.

Die besten Bewerbungen werden zur Präsentation ihrer Projektidee vor dem ressortübergreifenden Beirat eingeladen. Dabei werden formale und inhaltliche Kriterien, wie beabsichtigte Effekte und Finanzierbarkeit, bewertet. Aus dieser zweiten Runde werden dann die Gewinnerprojekte ermittelt.

Die Prämierung der Gewinnerprojekte findet am 23. April 2018 statt.

Ausschreibungsunterlagen

Zur vollständigen Information können die Ausschreibungsunterlagen zum Ideenwettbewerb 2018 unter Publikationen und Dokumente eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Publikationen und Dokumente

Aufruf zum Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft 2018