Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft 2020 gestartet

Das Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern sucht in Kooperation mit der BioCon Valley® GmbH innovative Ideen für die Gesundheitswirtschaft. Gefragt sind Projektideen für den weiteren Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Standortes Mecklenburg-Vorpommern.

Schwerpunkt Vernetzung, Kooperation, Marketing und Fachkräftesicherung

Unter dem Motto „Innovative Ideen für die Gesundheitswirtschaft“ findet zum elften Mal der Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft statt. Im Rahmen des Wettbewerbes werden zukunftsweisende, innovative Ideen für Dienstleistungen, Prozesse und Projekte zur Steigerung von Wachstum und Beschäftigung im Sinne des Masterplans Gesundheitswirtschaft MV 2020 gesucht. Ziel ist es, das Wachstumspotential der Gesundheitswirtschaft durch Vernetzung, Kooperation, Marketing, Fachkräftesicherung und Internationalisierung der Branche weiter zu erschließen.

Eine dreiviertel Million Euro für Siegerbeiträge

Im Rahmen des Ideenwettbewerbes wird ein Gesamtbudget für Projektförderungen in Höhe von bis zu 750.000 Euro ausgeschrieben. Die Prämierung der Gewinnerprojekte findet am 20. Februar 2020 statt.

Projektideen online einreichen

Die Bewerbung erfolgt über das Online-Bewerbungsformular (PDF). Die Bewerbung ist ausschließlich online möglich. Dieses ist vollständig auszufüllen und beinhaltet Aussagen zu:
• Projektinhalt
• Finanzierung
• Erfahrungen, Kompetenzen, Referenzen des Bewerbers

Bewerbungsunterlagen können abgerufen werden unter:

https://www.bioconvalley.org/gesundheitsland-mecklenburg-vorpommern/ideenwettbewerb-gesundheitswirtschaft

Zweistufiges Auswahlverfahren

Aus den Einsendungen zum 11. Ideenwettbewerb entscheidet eine Fachjury in einem transparenten Verfahren über die Wettbewerbssieger. Die besten Bewerbungen werden zu einer Präsentation ihrer Projektidee vor dem ressortübergreifenden Beirat eingeladen. Dabei werden formale und inhaltliche Kriterien, beabsichtigte Effekte und Finanzierbarkeit bewertet. Danach werden aus den präsentierten Ideen die Gewinnerprojekte ausgewählt.

Die Wettbewerbssieger können dann einen Antrag zur Förderung ihrer Projekte stellen. Die Bearbeitung übernimmt das Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern. An dieses sind die formgebunden Anträge innerhalb von sechs Monaten nach Prämierung (bis Ende August 2020) zu richten.

Bis 18. Oktober bewerben

Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 18. Oktober 2019, 14.00 Uhr, elektronisch und ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular bei der BioCon Valley® GmbH eingegangen sein.

Die Ausschreibungsunterlagen zum Ideenwettbewerb 2020 können unter Publikationen und Dokumente abgerufen und heruntergeladen werden. Weitere Informationen sind zu finden im Internetauftritt der BioCon Valley® GmbH.

Mit Fragen oder im Falle von Problemen bei der Online-Bewerbung wenden Sie sich bitte an:

BioCon Valley® GmbH
Katja Busch
Friedrich-Barnewitz-Straße 8,
18119 Rostock

Tel.: 0381-51 96 48 33
eMail: kb@bcv.org


Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
Gabriela Tellhelm
Johannes-Stelling-Str. 14
19053 Schwerin

Tel.: 0385-588 5232
eMail: g.tellhelm@wm.mv-regierung.de

Publikationen und Dokumente

Aufruf zum Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft 2020
Operationellen Programmes des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommerns
WIFOR GmbH „Gesundheitswirtschaft Fakten & Zahlen Länderergebnisse der Gesundheitswirtschaftlichen Gesamtrechnung“ (Seite 40 und 41)
KMU-Handbuch der Europäischen Kommission (2015)