VR-Innovationspreis des Handwerks 2018

Bewerbungen bis Ende September möglich

Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Schwerin konnten sich bis 28.09.2018 um den diesjährigen VR-Innovationspreis Handwerk bewerben. Die Handwerkskammer Schwerin, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern und die Volks-und Raiffeisenbanken haben diesen Preis gemeinsam für technische und technologische Innovationen und zukunftsorientierte Unternehmenskonzepte ausgeschrieben. Schirmherr des Wettbewerbs ist Wirtschaftsminister Harry Glawe.

Landesweit einziger Innovationspreis des Handwerks

Der Preis ist von den Volks- und Raiffeisenbanken mit insgesamt 5.000 Euro ausgestattet. Die Auszeichnung soll Handwerksbetriebe dabei unterstützen, Neuerungen von Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen zu entwickeln und erfolgreich in den Markt zu bringen. Der Preis soll dazu beitragen, dass mit dem Handwerk nicht nur Qualitätsarbeit und gute Ausbildungsleistung, sondern auch Innovationskraft verbunden wird.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt waren alle Betriebe, die in der Handwerksrolle und im Verzeichnis der handwerksähnlichen Gewerbe der Handwerkskammer Schwerin eingetragen sind. Der Sitz des Unternehmens muss sich im Kammerbezirk der Handwerkskammer Schwerin befinden.

Auszeichnungsveranstaltung

Die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbes werden am 04. Dezember 2018 in Schwerin geehrt.

Publikationen und Dokumente

VR-Innovationspreis 2018 – Ausschreibungsflyer